Bugfix mode off, feature mode on

Endlich ist KDE 4.2 erschienen und die Welt ist wieder ein besserer Ort. Nach dem Bashing von 4.0, wurde mit 4.1 einiges besser und die Grundakzeptanz kam zurück. Und wenn man sich jetzt die Meinungen von Benutzer durchliest, so ist das jetzige Release das, worauf alle gewartet haben. Danke an die Community…one step further to world domination ;)

Wir haben viele Benutzer an Gnome verloren (so zumindest mein Gefühl) und ich hoffe, das diese sie sich 4.2 ansehen und ohne Vorurteile ein Bild davon machen. Es hat es verdient. :-)

Da nun die meisten kritischen Bugs entfernt wurden, können wir nun wieder in den „feature mode“ eintreten. Viele Dinge mussten aus der 3er Welt in KDE 4 portiert werden. Aber ich kann mir als Entwickler interessantere Dinge vorstellen, als bestehende Funktionen neu zu implementieren. Ein grobe Übersicht findet man im Feature Plan zu 4.3, das in ca 6 Monaten erscheinen wird.

Wie Aaron Seigo sagte:
„I wait with excitement in my soul to just how far we will be able to take KDE in 2009. All I know is: world, you ain’t seen nothin‘ yet.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s